Social Benefits from Playing with Building Blocks | GIGI TOYS

Blockspiel ist eine Aktivität, bei der Ihr Kind sowohl alleine als auch zusammen mit jemand anderem spielen kann - Freunden, Geschwistern, Verwandten usw. Das Spielen mit Bausteinen ist eine großartige Möglichkeit, Kinder in kooperatives Spielen einzuführen und soziale Fähigkeiten zu vermitteln. Gemeinsam können sie interagieren und neue Ideen erforschen, Meinungen austauschen und Diskussionen über die Verwendung von Blöcken führen, da es nur eine begrenzte Menge gibt. Auch danach können sie gemeinsam das erstaunliche Endergebnis genießen! :::)

Zusammenarbeiten ist der beste Weg, um Zusammenarbeit und Austausch zu lernen. Während des Spielens mit dem Spielzeug müssen Kinder miteinander kommunizieren, um gemeinsam Dinge aufzubauen. Sie müssen besprechen, wie hoch der Turm sein wird, welche oder wie viele Blöcke am besten geeignet sind und wer derjenige sein sollte, der ihn anschließend umschiebt. Darüber hinaus können Kinder beim Spielen mit Blöcken das Erfolgsgefühl kennenlernen, das Selbstwertgefühl steigern, lernen, wie man verhandelt und fair spielt.

Wenn andere Spielzeuge hinzugefügt werden, erschafft die Gruppe Miniaturwelten, in denen sie etwas über ihre soziale Welt lernen können, während sie mit den kleinen Figuren spielen. Dies bietet ihnen die Möglichkeit, Emotionen zu erkunden und ihnen zu helfen, einen Sinn für das zu finden, was Erwachsene tun.

Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass sie lernen können, verantwortlich zu sein, wenn sie aufräumen, nachdem sie mit den Blöcken fertig sind. Auch diese Aufräumarbeiten können gemeinsam durchgeführt werden, um Unterstützung zu zeigen und sich gegenseitig zu helfen.

Darüber hinaus wurden die erstaunlichen Vorteile des Spielens mit Bausteinen in zahlreichen Untersuchungen nachgewiesen. So haben beispielsweise autistische Kinder, die an Spielgruppensitzungen mit Spielzeugblöcken teilnahmen, größere soziale Verbesserungen erzielt als Kinder, die im sozialen Sprachgebrauch von Owens et al. 2008 geschult wurden ; Legoff und Sherman 2006. Andere Untersuchungen zu sich normal entwickelnden Kindern legen nahe, dass Kinder, die an Kooperationsprojekten arbeiten, qualitativ bessere Freundschaften schließen. Roseth et al. 2009. Zahlreiche Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass Kinder freundlicher und sozial versierter werden, wenn sie daran arbeiten kooperative Bauprojekte.ts. 

Das Spielen mit Blöcken kann die erste Erfahrung des Kindes in einer Gruppe sein. Versuchen Sie daher, den Ablauf des Prozesses im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass diese erste Erfahrung positiv ist. Dies wird das Kind ermutigen, das Gruppenspiel fortzusetzen und nicht in seine Muschel zu gehen und alleine zu spielen.

Unser lieber KundeIlva LīdumaDas alles wurde lebendig, als ihr Kind seinen Freund bei sich zu Hause hatte und sie sich beim Spielen darüber stritten, wie die Festung aussehen sollte. Dann erkannten sie, dass dies nicht funktionieren wird - wenn sie dieses Problem nicht lösen, wird es überhaupt keine Festung oder kein Spiel geben, also diskutierten sie schließlich die Angelegenheit und arbeiteten sie aus.

Die Kommunikation mit anderen Kindern und das Lernen, Kompromisse einzugehen, ist nur einer der vielen Vorteile von Bausteinen. Während der Entwicklung sozialer Fähigkeiten können Kinder auch ihre Emotionen ausdrücken, die Kreativität fördern, ihre körperliche Verfassung verbessern und dabei helfen, neue Konzepte und Dinge wie Mathematik, Wortschatz usw. zu beherrschen. Wir werden jedoch in den kommenden Wochen mehr darüber sprechen Bleib dran!

Erzählen Sie uns in den Kommentaren unten von Ihren Erfahrungen mit Bausteinen und den sozialen Fähigkeiten Ihres Kindes - hat das Blockspiel ohnehin auch die sozialen Fähigkeiten Ihres Kindes verbessert::)