7 Activities With Building Blocks | GIGI TOYS

Wir haben mehrmals über Blockplay als eine wunderbare Möglichkeit gesprochen, neue Dinge zu lernen, und diese Woche dachten wir, es wäre großartig, einige Aktivitätsideen zu teilen, wie man es tatsächlich macht. Einige davon haben Sie wahrscheinlich schon ausprobiert, andere sind vielleicht neu für Sie - lassen Sie einfach die Fantasie fließen und haben Sie Spaß mit Blöcken und Ihren Kindern! Es ist alles was zählt! Das Lernen neuer Dinge wird nur ein Nebeneffekt sein, richtig:?:))

1. Wie viele Blöcke hat Ihr Turm?? Versuchen Sie, einen so hoch wie möglich zu bauen, und zählen Sie, wie viele BIG- und GIANT-Blöcke Sie verwendet haben. Sie können dem Turm sogar einen Namen geben und sich vorstellen, wo auf der Welt er sich befinden könnte. Wenn Sie den Wettkampfspieß vorstellen möchten - organisieren Sie einen kleinen Wettbewerb und finden Sie heraus, wer von Ihnen es schafft, ihn am längsten im Gleichgewicht zu halten!

2. Spielen Sie ein Additions- oder Subtraktionsspiel.Abhängig vom Alter des Kindes können Sie die Blöcke zählen, die es Ihnen gibt, oder das Gegenteil tun - Sie geben und es zählt. Nachdem Sie ihm / ihr z. 10 Blöcke, bitte 3 zurückgeben und zählen, wie viele noch übrig sind. Wenn Sie es auf lustige und freudige Weise tun, wird das Kind leicht aufgeregt sein. Für Kleinkinder können Sie auch Geschwindigkeit einführen, z. Wie viele Blöcke kannst du mir in einer Minute geben? Wenn sie versuchen, so schnell wie möglich zu sein, brechen sie normalerweise in einem Moment und fangen einfach an zu lachen - nimm diese freudigen Momente an, umarme, lobe ihn / sie und wechsle dann zu einer dynamischeren Aktivität mit z Laufen oder Bewegungen..

3. Verwenden Sie Blöcke als Musikinstrumente.Zeigen Sie Ihrem Kind, dass Sie mit ein oder zwei Blöcken unterschiedliche Geräusche machen können. Sie können sie zusammenschlagen, kratzen, als Schlagzeug spielen, einige Objekte in die Blöcke legen, die beim Schütteln Geräusche machen, usw.

4. Rechtschreibung mit Alphabetblöcken trainieren.Kartonblöcke sind sehr vielfältig - Sie können auch darauf schreiben! Wenn Ihr Kind lernt, es während der Spielzeit zu buchstabieren, zu trainieren oder zu testen, schreiben Sie einige Buchstaben auf die Blöcke und fragen Sie, wie viele Wörter es aus diesen Blöcken machen kann. Kannst du einen Satz machen??

5. Wenn Sie sowohl große als auch riesige Bausteine haben, machen Sie ein Vergleichsspiel. Was ist größer? Sind sie irgendwie unterschiedlich? Zeichnen Sie etwas auf sie und machen Sie den Unterschied noch bedeutender, damit Ihr Kind mehr Details und Dinge hat, über die es beschreiben und sprechen kann.t.

6. Werfen Sie die Blöcke - wer wird sie weiter werfenSeien Sie natürlich sanft und geben Sie vor, ein bisschen schwächer zu sein, damit Ihr Kind das Gefühl hat, von Zeit zu Zeit zu gewinnen. Aber das wissen Sie wahrscheinlich schon, oder::)

7. Blaupausen und Musterwiederherstellung – Bauen Sie etwas und bitten Sie Ihr Kind, dasselbe Objekt neu zu erstellen oder umgekehrt - Sie können versuchen, Ihr Kind zu wiederholen! Dies wird das Blockspiel diversifizieren und einen guten Kontrast darstellen, nachdem Sie Ihrem Kind erlaubt haben, frei zu bauen. Das Festhalten an Mustern ist eine nützliche Fähigkeit, die man beherrschen muss.

 

Sie haben einige andere Aktivitäten im Sinn. Ist eine dieser Aktivitäten bei Ihnen zu Hause bereits beliebt? Sagen Sie es uns in Kommentaren! :: :)