5 Ways How to Boost Child's Confidence and Self Esteem | GIGI TOYS

Es braucht Selbstvertrauen, ein Kind zu sein. Ob Sie eine neue Schule besuchen, neue Freunde auf dem Spielplatz gewinnen oder vor der Klasse sprechen möchten - in der Kindheit kämpfen Kinder ihre ersten Kämpfe mit Zuversicht und diesmal mit den Grundlagen des Selbstwertgefühls.

Natürlich wollen Eltern, die wissen, wie wichtig es ist, Kindern helfen und eine Can-Do-Haltung vermitteln, damit Kinder an sich glauben und ihr Leben mit FULL ON leben können!

Wir glauben, dass Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl auch während der Spielzeit gefördert werden können. Deshalb haben wir 5 einfache Tipps zusammengestellt, wie das geht:

  • Durch gemeinsames Spielen

Wenn Sie Zeit für das Spielen mit Ihrem Kind verwenden, erhält Ihr Kind automatisch die Nachricht, dass es Ihre Zeit wert ist, und Sie schätzen die Chance, sie gemeinsam zu verbringen.

Wie in den vorherigen Blog-Beiträgen erwähnt, können Kinder spielerisch viel lernen, und dazu gehört auch das Lernen über sich selbst und das Gefühl von Wichtigkeit und Leistung. Verbringen Sie Zeit mit Ihrem Kind - es ist eine großartige Investition in das Verhalten und die Persönlichkeit Ihres Kindes. Wir denken sogar, dass es eine der besten Investitionen ist, ein selbstbewusstes Kind zu erziehen, das bereit ist, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Was für Erwachsene als bedeutungslose Aktivität erscheint, kann für Ihr Kind eine Welt bedeuten. Stellen Sie sich das als den wichtigsten Job der Welt vor - die Erziehung eines starken, selbstbewussten Menschen. In dieser Zeit liegt so viel an Ihnen!

  • Vertrauen Sie Ihrem Kind und geben Sie Verantwortung

Und das betrifft sowohl die Spielzeit als auch den Alltag. Jeder kleinste Job oder jede kleinste Aufgabe erhöht das Vertrauen Ihres Kindes - es wird tatsächlich sehen, dass Ja, ich habe es wirklich getan! Es gelang mir! und Erfolg inspiriert immer dazu, mehr zu tun. Dies gilt auch für Erwachsene, nicht wahr? Wenn Ihr Kind sieht, dass Sie ihm vertrauen, dass es eine Aufgabe erledigt, insbesondere wenn es Sie als Erwachsener dabei gesehen hat, wird es es sicher zu schätzen wissen und ... schauen Sie einfach, wie ihre Augen funkeln und wie sorgfältig sie versuchen, ihre Aufgabe zu erledigen Beste! Tolle!azing!

Sie können mit etwas Kleinerem beginnen. Bitten Sie ihn / sie, den Tisch zu streichen, bevor die Gäste ankommen, Geschirr oder Taschentücher auf den Tisch zu bringen, Spielzeug zusammenzustellen, damit der Raum schön und ordentlich ist, oder etwas Schönes zu bauen, das die Gäste z. ein Weihnachtsbaum, eine Statue oder ähnliches. Dies hilft ihnen, sich wertvoller zu fühlen und leitet ihre Energie in wünschenswertes Verhalten um.r.

  • Ermutigen Sie die Kinder, ihre Gefühle auszudrücken

Die Fähigkeit, angenehme Gefühle auszudrücken, ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder äußerst wichtig. Und natürlich werden die Grundlagen dafür in der Kindheit vermittelt. Gefühle auszudrücken bedeutet natürlich nicht, bei jedem emotionalen Stich zu explodieren. Es geht darum, ein Gleichgewicht zwischen dem Ausdrücken und Kontrollieren der Gefühle zu finden. Eine Person sollte in der Lage sein, die Emotionen und Gefühle auszulassen, aber auf entspannte Weise. Wenn man die Emotionen stopft und zu zurückhaltend ist, wird die Person schließlich schüchtern, introvertiert und definitiv - nicht zuversichtlich.

Der beste Weg, um über Gefühle zu sprechen, kann auch durch Spielen sein - nachdem z. Bitten Sie Ihr Kind, den Drachen zu beschreiben - wie heißt er, wie fühlt er sich, ist er wütend, ist er traurig usw. Sobald das Kind sieht, dass es in Ordnung ist zu sagen, dass jemand traurig und wütend ist , glücklich oder usw., er / sie wird irgendwann versuchen, ähnlich über sich selbst zu sprechen. Versuchen Sie, diesen Moment einzufangen und das Gefühl zu fördern, dass IT O.K. um das zu tun - irgendwann wird das Kind nicht denken, dass Gefühle unterdrückt werden sollten.

Versuchen Sie außerdem zu analysieren, wie Sie in verschiedenen Situationen reagieren und wie Sie Ihre Gefühle ausdrücken, da Kinder solche Dinge beobachten und reflektieren und Sie das Beispiel dafür sind, wie Sie mit komplizierten Dingen wie Emotionen umgehen sollen.

  • Pflegen Sie seine / ihre besonderen Interessen

Bieten Sie Ihrem Kind eine Vielzahl von Aktivitäten an. Wenn es etwas findet, das es gerne tut, ermutigen und unterstützen Sie diese Aktivität auf alle möglichen Arten. Egal, ob es darum geht, Dinosours zu bauen, zu singen oder zu kochen: So zeigen Sie ihnen, dass sie unabhängig genug sind, um so wichtige Entscheidungen zu treffen und konsequent zu bleiben. Wenn Ihr Kind ein wirklich skurriles Hobby hat, das nicht wirklich zu den Aktivitäten seiner Freunde passt, helfen Sie dabei, einen Weg zu finden, wie Sie beides kombinieren können. Wenn Ihr Kind zum Beispiel gerne zeichnet und jeder im Klassenzimmer Bausteine mag, zeigen Sie Ihren Kindern, dass es auf den Blöcken zeichnen kann und andere diese schönen, künstlerischen Blöcke verwenden können, um etwas Großes und Buntes zu bauen. Sie müssen Ihre Kinder nicht isolieren, nur weil ihre Freunde etwas anderes mögen. Verfolgen Sie ihre Interessen und tun Sie es voll und ganz! Sobald sie bis zur Vollendung durchgekommen sind, wird dies erneut die Kondifenz über ihre Fähigkeiten fördern, und dies wird natürlich auch für das Selbstwertgefühl von Vorteil sein..

  • Lob angemessen

Anstatt zu sagen, dass das gut ist, stellen Sie Ihrem Kind Fragen und kommentieren Sie den Prozess. Verwenden Sie Sätze wie: Gute Wahl, Wow, Sie arbeiten wirklich hart daran! Ihre Ideen sind sehr kreativ! Das stärkt nicht nur das Selbstvertrauen Ihres Kindes, sondern auch die Kreativität. Versuchen Sie jedoch, nicht mit Beurteilungen zu übertreiben, sondern dies angemessen zu tun und wenn sie tatsächlich etwas erreichen. Wenn das Kind täglich und über alles Kleinste eine Bewertung erhält, kann dies zu Arroganz führen, die niemand will: Eine andere Situation, in der es um Qualität und nicht um Quantität geht!ot quanity!

Wie das, was Sie gerade gelesen haben oder einige Ideen haben, um Head in den Kommentarbereich aufzunehmen, teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ideen mit, die anderen Eltern helfen könnten, sich endlosen Möglichkeiten zu öffnen!!